2013-05-01

LUNA 53

Ich drehe mich,

drehe, drehe, drehe mich.

Schwindel, doch kein Stop.

Gleich falle ich auseinander.

Gleich halte ich zusammen.

Meine Beine sind leicht,

fliegen.

Mein Kopf 

ist schwer.

Mein Herz dazwischen.

Lässt mich im Stich,

hüpft,

betrügt mich.

Im Spiegel

bin nicht ich.

Im Spiegel bist nicht du.

Nur ein stummes Portrait.

Ich bin wie der schnellste Komet.

Falle, falle, falle.

Fange Feuer, brenne, falle.

Ich weiß nicht, wann die Zeit

gekommen ist

um auf dem Boden

aufzuschlagen.










Kommentare:

  1. ich sehe ein wunderschönes mädchen,
    die sich mit wörter schmückt
    die ihre selbst nicht gerecht kommt.
    du bist viel besser als du glaubst,
    auch wenn du es nicht magst.

    du bist eine unbeschreibliche person,
    ich bin froh deine worte lesen zu dürfen.

    AntwortenLöschen

Ich stehe nicht auf
Wenn ihr es sagt

Und ich setzte mich auch nicht
Wenn ihr mich bittet.

Bitte seid nett zu mir.
Ich bin doch noch so

Zerbrechlich